IQ-UV Facebook

Die Frühlingssonne wird unterschätzt

Die besten Tipps für deine Gesundheit

Dunkel und kalt war gestern: mit großen Sprüngen kommt das Frühjahr auf uns zu. Mit ihm zarte Blüten, grüne Wiesen und endlich wieder wärmende Sonne. Die hilft unserem Immunsystem mit der Produktion von Vitamin D, hebt die Stimmung und birgt dennoch auch Gefahren. Die menschliche Haut ist nach den Wintermonaten wie bei einem Kind: empfindlich und der für Hautkrankheiten, vorzeitiger Hautalterung und Hautkrebs verantwortlichen UV-Strahlung ausgeliefert. Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe rät deshalb: „Gewöhnen Sie Ihre Haut langsam an die sonnenreiche Jahreszeit, schützen Sie sich vor intensiver UV-Strahlung“.

Der unsichtbare Feind zerstört Hautzellen irreparabel. Langzeitfolge ist der immer häufiger auftauchende Hautkrebs. Fast 300.000 Menschen erkranken jährlich allein in Deutschland – die Dunkelziffer liegt weit darüber. „UV-Strahlung verändert das Erbgut der Hautzellen und kann zu bleibenden Zellschäden führen. Dies geschieht bereits lange bevor uns ein Sonnenbrand schmerzhaft aus der Sonne drängt“, verrät Professor Dr. Eckhard Breitbart, Dermatologe und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP).

Fruhling-2

UV-Schutzpflicht beginnt bei UVI 3

Zahlreiche Wetter-Apps sagen den UV-Index, die internationale Maßeinheit für die gefährlichen UV-Strahlen, voraus. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) erläutert, dass bereits ab einem UVI-Wert von 3 die Mittagssonne gemieden oder entsprechende Schutzmaßnahmen zu empfehlen sind. Beim Radfahren, spazieren gehen, entspannen auf dem Balkon oder im Straßencafé Kopfbedeckung und UV-Schutzkleidung tragen, freie Hautstellen eincremen.

Die deutsche Krebshilfe veröffentlichte diese Frühlingstipps:

  • Die Haut durch kurze Aufenthalte an die Sonne gewöhnen
  • Hohe UV-Belastungen meiden
  • Kleidung und Kopfbedeckung tragen
  • Sonnencreme für unbedeckte Hautstellen nutzen
  • Augen mit einer Sonnenbrille schützen
  • UV-Index beachten

 

Fruhling-3

 

Dermatologen und Strahlenforscher sind sich einig: der beste, sicherste und bequemste Schutz ist UV-zertifizierte Kleidung. iQ UV gehört zu den Weltmarktführern für nachhaltige UV-Schutzkleidung. Die Kollektion 2022 des Spezialisten für UV-Schutz in der Freizeit, im Urlaub und im Beruf hält für alle Jahreszeiten eine Lösung bereit. „Im Frühjahr ist es mittags schon mal sehr warm, gegen Abend wird es dagegen schnell wieder frisch“, so iQ-Gründer Markus Courtial und empfiehlt, „lässige Langarmshirts, die man tagsüber auch mal hochkrempeln kann“.

Weitere Informationen gibt es in unserem Blog, www.krebshilfe.de und www.unserehaut.de.

 

Fruhling-4

  

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.