Sonnenschutz-Tipps im Winter

Im Winter darf die UV-Strahlung nicht unterschätzt werden!

Im Herbst und Winter, wenn die Sonne kaum scheint und wir uns nach ihr eher sehnen, braucht unsere Haut dennoch UV-Schutz vor Sonnenstrahlen. Selbst bei dicken Wolkenfeldern kann die UV-Strahlung durchdringen und Hautschäden verursachen. UV-Strahlen sind nicht nur für Sonnenbrand und Hautkrebs verantwortlich, sie sind die Hauptursache für Hautalterung und Pigmentstörungen. Ein wichtiger Grund für den täglichen Sonnenschutz vor UV-Strahlung!

 

Was bei der sonnenentwöhnten Haut im Winter besonders zu beachten ist, verraten wir hier:

Unsere Haut ist im Winter deutlich empfindlicher für UV-Strahlung, weil sie kaum Melanin gebildet hat, das für die Bräunung und somit den Eigenschutz der Haut verantwortlich ist. Der natürliche Sonnenschutz gegen UV-Strahlung hat sich seit dem Sommer deutlich verringert. Die Sonnenstrahlung ist im Winter zwar schwächer, aber Schnee und Eis reflektieren die UV-Strahlen so, dass sich die UV-Belastung um bis zu 90 Prozent verstärken kann. Im Winter ist die Haut ohnehin durch Kälte und trockene Heizungsluft gestresst. Diese Faktoren machen Sonnenschutz im Winterurlaub beim Skifahren, Snowboarden oder bei einer Schneewanderung zu absoluten Muss-Produkten. Aber auch hinter Fensterscheiben im Büro ist man nicht vor den Auswirkungen der Sonne geschützt!

 

Jetzt fragen sich viele, ab wann ist Sonnenschutz im Winter Pflicht?

In den schneebedeckten Bergen ist hoher UV-Schutz ab der ersten Minute Pflicht. Schnee reflektiert die UV-Strahlung, die in den höheren Lagen dank der dünnen Luft schon 10-20 Prozent höher ist. Auch, wenn sie nicht Ski oder Snowboard fahren, im Winterurlaub halten Sie sich mehr im Freien auf, als Ihre Haut gewohnt ist. Daher ist Sonnenschutz, egal was Sie unternehmen, sehr wichtig.

 

Hier noch ein paar Tipps:

- Sich Zeit lassen, damit die Haut sich an die erhöhte Sonneneinstrahlung gewöhnen kann

- Sonnetanken-Zeiten, besonders zu Beginn, kurz halten

- Immer eine Sonnenbrille oder Skibrille tragen

- Möglichst textilen Sonnenschutz tragen, offene Hautstellen mit Winter-Sonnencreme mit mindestens LSF 50+ schützen, Lippen und Augen nicht vergessen!

- Ganz wichtig: Kinder brauchen noch stärkeren Schutz!

 

Sonnenschutz im Winter ist mindestens so wichtig, wie im Sommer, wenn nicht wichtiger!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.