IQ-UV Facebook
Gratis Versand (DE) | Kurze Lieferzeit | E-Mail: info@iq-uv.com


Plastik - ewig haltbar, ewig Müll

Wie feierte sich die Menschheit für die Erfindung des Kunststoffs. Tupper-Partys, Zahnbürsten, Flaschen, Folien, Partybesteck, Trinkhalme, Sonnenbrillen, Wäschekörbe, Kanister und so weiter. Ein leichtes Material, gut zu formen und zu verarbeiten. Das waren die 1970er Jahre. Heute wissen wir, Plastik ist zwar ein gutes Material im Gebrauch, aber wehe es ist kaputt oder wird nicht mehr verwendet. Dann wird es weggeworfen und landet auf dem Milliarden Tonnen großen Müllberg der Welt.

Einweg-Produkte aus Plastik sind verpönt, dennoch werden überall weiterhin Plastikflaschen gekauft und entsorgt. Die landen in der gelben Tonne. Die wird geleert und recycelt, so die Idee. Tatsächlich passiert dies nur mit rund 10 Prozent dieses Mülls, der Rest wird exportiert und umweltschädlich im Meer oder auf gigantischen Deponien dem Verfall ausgesetzt. Doch es dauert bis zu 450 Jahre bis eine einfache PET-Flasche verrottet. Vierhundertfünfzig! Da wir jedes Jahr den Plastikmüllberg mit zig Millionen Tonnen neuen Flaschen auffüllen, würde es also ewig dauern, bis diese rückstandslos vernichtet wären.

Was tun? Die einfachste Möglichkeit ist es, kein Plastik und schon gar kein Einweg-Plastik mehr zu kaufen. Es gibt kein Produkt, das nicht auch in Glasflaschen oder anderen wiederverwendbaren Verpackungen erhältlich wäre. Und was tut iQ UV für weniger Plastikmüll? Wir holen PET-Flaschen aus dem Meer und machen daraus Kleidung. Das bringt die frühere PET-Flasche zurück in den Kreislauf. iQ UV-Schutzkleidung ist sehr robust und lange haltbar. Und wenn ihr sie doch nicht mehr tragen möchtet, macht etwas anderes daraus und werft sie nicht weg.

Kleidung aus PET-Flaschen gibt es von immer mehr nachhaltigen Slow Fashion oder Fair Fashion-Labels. Achtet aber darauf, dass die Kleidung tatsächlich aus recyceltem Kunststoff besteht, denn Polyester wird weiterhin mehrheitlich extra für Kleidung hergestellt. Und damit gibt es nicht weniger Plastik, sondern noch mehr. Und leider spielt auch der Preis eine wichtige Rolle. Eine PET-Flasche zu Granulat, Fäden und Stoffen zu verarbeiten ist aufwändig und damit teurer als ein in einer stinkenden Chemie-Fabrik neu hergestelltes Kunststoff-Material. Das ist der Preis für eine gute Zukunft unseres Planeten.

Und iQ UV tut noch mehr: wir verwenden kein Plastik als Umverpackung, versenden ausschließlich in recycelten Kartons und heften auch keine Labels mit Plastikschnur an die Kleidung. Kurzum: wir fertigen unsere Kollektionen in Europa plastikfrei. Das sind wir dem Meer schuldig.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.