✅ Gratis Versand (DE) | ✅ Kurze Lieferzeit | ✅ E-Mail: info@iq-uv.com


iQ – Warum machen die das?

Die Frage kommt häufiger als wir dachten: warum machen wir das? Warum Plastik-Müll aus dem Meer sammeln, diese selbst gewonnenen Rohstoffe recyceln, daraus Granulat und Fäden herstellen und aus den daraus gefertigten Stoffen Shirts und mehr machen? Es gibt sicherlich einfachere Wege ein T-Shirt zu produzieren.

Bildschirmfoto-2021-03-31-um-21-43-25

PET-Flaschen01a

Taucher sehen das Sterben des Meeres

iQ kommt aus dem Wassersport. Seit 1994 sind wir in der Tauchbranche unterwegs. Dabei sieht man das Meer von oben und von unten und erschrickt. Wenn du das Sterben der Korallen hautnah begleitest, wenn du Plastikberge vor den Inseln der Einheimischen auf den Malediven siehst oder wenn du verendete Fische am Strand entdeckst, dann willst du das nicht mehr länger mit ansehen.

Bildschirmfoto-2021-03-31-um-21-43-25

Vollständige Neuausrichtung

Wir haben uns Anfang der 2000er Jahre selbst hinterfragt und begonnen umzudenken. Wir wollten einerseits der damals bereits akuten Gefahr von Hautkrebs und Sonnenbrände für alle im Freien Beschäftigten etwas entgegensetzen und andererseits nachhaltige Mode oder wie die Branche heute sagt „Fair Fashion“ oder „Slow Fashion“ produzieren. In Italien und Frankreich fanden wir neue Freunde, die uns dabei unterstützen, das eine mit dem anderen zu kombinieren. Wir haben hunderte Stoffe vom TÜV testen lassen und können jetzt, nach langen Jahren der Versuche und Fortschritte, sagen, dass wir mit den Ergebnissen glücklich sind. TÜV-geprüft.

Nachhaltig denken, nachhaltig leben

Das Produkt war das eine, der Rest musste folgen. Wir haben Papier aus unserem Büro verband, Plastikverpackungen aus der Produktion gestrichen. Unsere kleine Firma im schönen Weinanbaugebiet Rheingau haben wir ebenso umgekrempelt. Auf dem Dach liefert uns eine Solaranlage die komplett benötigte Energie und unsere Mitarbeiter brauchen keine Fahrten mehr, da alle zuhause arbeiten. Kundenbesuche finden nach Möglichkeit virtuell statt und Messen besuchen wir nur noch, wenn es für iQ absolut notwendig ist.

 Plastik_im_Meer

UV-Schutzkleidung und mehr

Das Ergebnis macht uns ein wenig stolz, denn heute bekommen wir sogar aus der Politik Anerkennung für uns Handeln. UV-Schutzkleidung ist dabei unser Kerngeschäft. Menschen gesunde UV-Kleidung zu geben und gleichzeitig zu wissen, dass diese Produkte keinem Tier und nicht der Natur schaden, ist es ein gutes Gefühl für uns und für viele unsere Kunden, die iQ mit gutem Gewissen kaufen können.

 Ocean02a

Unsere Rohstoffe säubern das Meer

Geradezu genial finden wir die Idee, PET-Flaschen, Fischernetze und alte Teppiche aus dem Meer zu holen und sie zu neuen Rohstoffen zu machen. Das machen nicht nur wir und das sollten noch viel mehr Modehersteller machen. Wenn alle Welt nur solche Kleidung tragen würde, gäbe es innerhalb von wenigen Jahren keinen Plastikschritt mehr im weltweiten Ozean. Fische könnten wieder atmen, Korallen und Riffe sich erholen und Anwohner und Urlauber einen reinen Strand und ein sauberes Meer genießen. Derzeit holen wir rund 30 Tonnen Plastik aus dem Meer. Nicht schlecht, oder?!

Bildschirmfoto-2021-03-31-um-21-43-25

Unsere Ziele gehen nur mit dir

Unser Ziel jährlich 100 Tonnen Plastik aus dem globalen Salzwasser zu fischen, ist noch weit weg. Aber es ist nicht unmöglich. Es liegt an dir, schau dir deinen Kleiderschrank an und überlege, was du nicht mehr brauchst und was du ersetzen möchtest. Kauf iQ oder andere Marken, die ähnlich vorgehen. Verzichte auf Baumwolle, auch auf Bio-Baumwolle, denn allein der Wasserverbrauch für die Anpflanzung und Produktion eines Baumwoll-Shirts ist um ein Vielfaches höher als bei einem iQ-Shirt. Mit UV-Schutz zum Anziehen sparst du außerdem viele Tuben Sonnencreme oder Sonnenmilch, das ist wieder etwas wenige Plastikmüll und vor allem weniger Schadstoffe, die über Umwege ins Meer gelangen und den Meeresbewohnern schaden.

 Ocean01a

Warum machen wir das?

Die Antwort ist einfach: wir fertigen gerne bequeme Kleidung, das war schon immer unser oberstes Ziel. Wir wollen aber auch unseren Beitrag zu einer gesunden Zukunft für Menschen, Tiere und Umwelt leisten. Das gelingt mit UV-Schutzbekleidung aus recycelten Materialien. Und irgendwie auch passend zu unserem Namen: iQ. Sei schlau und mach mit!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.